Buche dir dein Büro in Frankfurt – wo und wann du es brauchst 

Egal ob Schreibtisch, Büro oder Meetingraum. Bei einem Coworking-Space oder einem Büro um die Ecke. Kein Abo, keine versteckte Kosten.

  • Einfach
    Finde und buche deinen Workspace einfach bei ShareYourSpace, komplett online.
  • Sicher
    Buche verifizierte Angebote, mit Zahlung online über ShareYourSpace, inkl. Versicherungspaket.
  • Nachhaltig
    Trage dazu bei, dass Immobilien besser genutzt werden und weniger neu gebaut wird.

Immer der richtige Workspace

Jeder Tag bringt neue Herausforderungen. Mit ShareYourSpace bleibst du flexibel und bist nicht an ein fixes Büro gebunden. Du buchst dir einfach den Space, der am besten passt.

  • Konzentriert arbeiten in netter Community: Buche deinen Schreibtisch im Co-Working-Space oder Büro um die Ecke.
  • Vertrauliches Coaching oder Workshop mit Kunden: Reserviere dir einen Meetingraum in einer Agentur.
  • Ungestört arbeiten: Miete dir ein Einzelbüro in einer Bürogemeinschaft.

Finde jetzt dein Workspace in Frankfurt

So geht’s

1

Finde auf ShareYourSpace deinen Workspace. Mit deiner Registrierung erhältst du Zugriff auf hunderte Angebote in ganz Deutschland.

2

Sende die Buchungsanfrage an deinen Gastgeber. Innerhalb kurzer Zeit bekommst du eine Antwort.

3

Mit der Bestätigung deines Gastgebers ist dein Space verbindlich für dich gebucht, kein Papierkram notwendig. Dein Aufenthalt ist versichert.

Pay per use

Du arbeitest agil und an verschiedenen Orten? Auf ShareYourSpace kannst du deinen Workspace einfach dort buchen, wo es für dich am besten ist und bezahlst nur für den Zeitraum, in dem du den Space benötigst.

  • Unterwegs zum Kunden: Buche in der Nähe ein Office und bereite deinen Termin in Ruhe vor.
  • Homeoffice ist OK aber einmal pro Woche musst du raus. Buche freie Spaces und zahle nur, was du auch nutzt.
  • Du planst ein Wochenende im Grünen: Buche einen Platz in einem Büro oder Co-Working-Space auf dem Weg und vermeide den Freitagsstau.

Funktioniert wie Airbnb, nur mit Büros.

Ich bin viel unterwegs. Die Möglichkeit, mich temporär bei anderen Büros einzumieten ist einfach genial. Ich mag die Atmosphäre in echten Büros.
Severin
DELUCKS GmbH

Ich brauche nur 2-3 Mal im Monat ein Büro.

Als Freelancerin arbeite ich viel von Zuhause. Ab und zu brauche ich aber den Trubel einer Agentur. Bei ShareYourSpace buche ich immer für einen Tag, das passt in mein Budget.
Nicola
Freelance UX Designerin

Hier finde ich Räume für meine Coachings.

Bei ShareYourSpace habe ich eine gute Auswahl, muss ich mich nur einmal anmelden und die Buchung ist super easy.
Michael
Personal Coach

Frankfurt am Main ist die größte Stadt des Bundeslandes Hessen sowie die fünftgrößte Stadt Deutschlands. Die hessische Großstadt, die auch international als Mainhatten bekannt ist, zählt zu den bedeutendsten Finanzmarktplätzen und Wirtschaftszentren in Europa. Des Weiteren ist Frankfurt Messestandort und Sitz vieler namhafter internationaler Unternehmen und Konzerne.

Die zukunftsweisende Stadt mit über 70.000 Studierenden zählt zu den beliebtesten Studienorten Deutschlands. Die Studenten profitieren von interessanten Praktika und gleichzeitig Kontakt- und Berufseinstiegschancen in nahezu allen Branchen. Neben dem beruflichen Aspekt prägen auch ein ausgiebiges kulturelles Programm sowie eine hohe Kneipen- und Bar-Szene das Stadtbild von Frankfurt.

Zentrum der Rhein-Main-Region

Weltweit ist Frankfurt als Finanzzentrum bekannt. Die Europäische Zentralbank, die deutsche Bundesbank sowie die vier größten deutschen Kreditinstitute haben ihren Sitz im Zentrum der Rhein-Main-Metropole. Daneben ist die Deutsche Börse AG, die Terminbörse EUREX sowie die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in der Stadt ansässig. Die wirtschaftlich stärkste deutsche Stadt ist somit Heimat von drei DAX30-Unternehmen. Aufgrund der attraktiven Arbeitsbedingungen gilt die Stadt als einer der bedeutendsten Fintech-Standorte Europas.

Kernbranchen sind vor allem der Finanz-, Biotechnologie-, Logistiksektor, sowie die IT-Branche, das Messewesen und die Immobilienwirtschaft.

Vielfältig und weltgewandt

Die Vielfalt der Stadt findet sich auch in den 43 Stadtteilen wieder und zeigt, dass Frankfurt eine spannende Stadt der Gegensätze ist. Die Frankfurter Altstadt beispielsweise am nördlichen Mainufer umfasst einen mittelalterlichen Stadtkern mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Am Römerberg befindet sich das historische Rathaus, der Römer. Auf der gegenüberliegenden Mainseite befindet sich Sachsenhausen als größter Stadtteil und Ort zahlreicher Veranstaltungen. Das Museumsufer entlang des Mains bildet mit einem einzigartigen Angebot das kulturelle Herzstück Frankfurts. Die Innenstadt bietet zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, gastronomische Versorgung mit Cafés und Restaurants in der „Freßgass“ sowie ein kulturelles Angebot mit der Liebfrauenkirche und der Alten Oper. 

Weltbekannte Sehenswürdigkeiten

Ein Highlight der Stadt ist die imposante Skyline mit mehr als 30 Wolkenkratzern. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Palmengarten im Stadtteil Westend als einer der größten botanischen Gärten seiner Art in Deutschland, Alt-Sachsenhausen als Apfelweinviertel sowie die Paulskirche, die als Wiege der Deutschen Demokratie und als Symbol für Freiheit gilt. 

Wichtiger Verkehrsknotenpunkt

Der Frankfurter Flughafen zählt zu den größten Flughäfen der Welt mit mehr als 60,8 Mio. Passagieren pro Jahr. Die Stadt verfügt zudem über ein gut ausgebautes Liniennetz des Rhein-Main-Verkehrsverbunds. Ferner ist Frankfurt mit 13 ICE-Linien hervorragend an andere deutsche Metropolen angeschlossen und verfügt über eine Direktverbindung nach Paris.  

Grüne Stadt

52% des Frankfurter Stadtgebietes bestehen aus Grün- und Freiflächen. Für sportliche Aktivitäten und zur Erholung laden über 40 Parks und 50 Seen ein. Der Grüngürtel Frankfurt mit rund 70 km gilt als das wichtigste Naherholungsgebiet und schlängelt sich einmal um Frankfurt herum. Zahlreiche Ausflugsziele wie der alte Flugplatz in Bonames oder der Lohrberg laden zu Zwischenstopps ein. Die gut ausgebauten Wander- und Radwege laden zum Erkunden ein. Das Netz an Radwegen in der Innenstadt wurde 2020 durch 45 Kilometer lange neue Radwege erweitert, um dem Ziel als Radstadt einen Schritt näher zu kommen. Am besten erkundet man die Stadt zu Fuß, per Fahrrad oder mit dem Ausflugsschiff.

Sharing als Lösung

Frankfurt mit 750.000 Einwohnern als europäische Finanzmetropole und Wirtschaftszentrum hatte in den vergangenen Jahren einen massiven Bevölkerungszuwachs zu verzeichnen. Der steigenden Nachfrage steht ein begrenztes Angebot an Wohnraum gegenüber und spiegelt sich in der Mietpreisdynamik signifikant wider. Das Oberzentrum weist trotz ihrem großen Anteil an Büroflächen eine geringe Verfügbarkeit auf. Sharing ist die Lösung. Flexibilität, Begegnung und Kosteneinsparung ermöglichen einen erheblichen Mehrwert für alle Parteien. Hier setzt ShareYourSpace an und bringt Raum-Suchende und -Bietende auf einer online Plattform zusammen. Kurzfristig und unkompliziert kann darüber eine flexible Buchung inklusive Versicherung und Bezahlung über die Plattform abgewickelt werden.